"Krankenkassenprämie nicht bezahlt. Steuerschulden. Kein Anspruch auf Sozialhilfe. Zum Glück können die Gemeindeverwaltungen im Kanton Thurgau an die Budgetberatung verweisen."

Verhütung

Sie möchten im jetzigen Zeitpunkt keine Familie gründen oder Ihre bestehende Familie nicht vergrössern. In einem persönlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie gerne, ergänzend zu den Informationen Ihrer Ärztin oder Ihres Arztes, über die verschiedenen Möglichkeiten zur Verhütung einer Schwangerschaft.

Unterschieden werden natürliche, mechanische und hormonelle Verhütungsmethoden. Oft eingesetzte Verhütungsmittel sind das Kondom, die Kupferspirale, die Hormonspirale, die Mikro-Pille, die östrogenfreie Pille, das Hormonstäbchen, das Verhütungspflaster und die Dreimonatsspritze.

Beim Entscheid spielen der Gesundheitszustand, die Sicherheit und Wirksamkeit der einzelnen Verhütungsmittel eine wichtige Rolle, aber auch die Lebensumstände und manchmal auch die Kosten.

Verhütung individuell für jede Lebensphase
Familienplanungsstellen in Deutschland
Sexual Health Info